Deutsche Jugendmeisterschaften Jena

D E U T S C H E   J U G E N D M E I S T E R S C H A F T E N   J E N A 


M E D A I L L E N ,   R E K O R D E ,   S T E I G E R U N G E N 

Osnabrücker Leichtathletenüberzeugten bei Deutscher Jugendmeisterschaft

Zufrieden kehrten die Leichtathleten der LG Osnabrück und des Osnabrücker TB mit den Trainern Andreas Wollherr und Anton Siemer (LGO) sowie Dietrich- Wilhelm Dettmer (OTB) von den Deutschen Jugendmeisterschaften in Jena zurück:
Zwei Medaillen, vier Endkampfplatzierungen, ein Landes- und zwei Stadtrekorde, und dazu konnten sich fast alle Starter steigern...


...Siebter Platz- OTB- Sprinter Anders Spielmeyer erfüllte sich mit dem Einzug ins 200 m - Finale der B- Jugend einen großen Wunsch. In einem begeisternden Vorlauf verbesserte er seinen eigenen Stadtrekord zum wiederholten Male, nunmehr von 22,44 Sek. auf 22,26 Sek.
Im Endlauf erreichte der dreifache Niedersachsenmeister trotz starken Gegenwinds 22,60 Sek., damit verbesserte sich der Belmer gegenüber seinen 22,90 Sek. aus dem Vorjahr um mehr als sechs Zehntel...


...Siebter Platz - der B- Jugendliche Arno Dieckmann vom OTB sorgte neben Sonja Birkemeyer für die größte Überraschung und die bemerkenswerteste Leistungssteigerung; um sage und schreibe 16 Sekunden verbesserte sich der frischgebackene norddeutsche Meister über 2000m Hindernis. Eine Leistung die auch Landestrainer Jörg Voigt honorierte: Er stellte eine Aufnahme in den Bundeskader in Aussicht. "Es ist eine Freude, in Osnabrück wieder einen Läufer zu haben, der die Bezeichnung 'DeutscheSpitzenklasse' verdient", freute sich Trainer Timmy Dettmer...


...Neunter Platz mit der fünft- besten Endlaufzeit - Mathias Ostner, Alwin Flohr, Simon Hiebenga und Anders Spielmeyer waren mit der 4 x 100m B- Jugendstaffel des OTB aus Osnabrücker Sicht die Pechvögel der Meisterschaft. Sie verpassten den A- Endlauf nach einer Zielfotoauswertung um die Winzigkeit einer Tausendstelsekunde, um dann im Endlauf mit dem neuen Stadtrekord von 43,65 Sek. deutlich zu unterstreichen, dass sie in den A- Endlauf, wo nur vier Staffeln schneller waren, gehört hätten...


...Über 110m Hürden der B- Jugend verpasste Mathias Ostner mit 15,32 Sek. seine Bestzeit um nur fünf Hundertstel...

Original Zeitungsartikel aus der ON am Mittwoch




 

Impressum    Kontakt